Hamburg

Weitere Tanzsportvereine, Tanzvereine und Tanzsparten von Sportvereinen in findet Ihr z. B. über die Suchmaschine des DTV.

kann durch die Trainingsgemeinschaft mit der TSG Creativ Norderstedt eine Vielzahl von Gruppen mit unterschiedliche Tanzformen anbieten. Es gibt Kindergruppen für 3 1/2 – 5 und 6-8 jährige, Jazztanz für Jugendliche, Breitensport und Tanzkreise sowie drei Turniertanzgruppen in den Standard- und Lateinsektionen.“ [Quelle 13.04.2010]

„Wenn Sie Interesse am Tanzen haben – zum Fitbleiben, als Entspannung oder auch als Leistungs- und Turniersportart – der TTC Atlantic bietet Ihnen ein vielfältiges Tanzsport-Angebot.“ [Quelle 13.04.2010]

„Februar 2005 beging die Tanzsportabteilung des TSV Glinde ihr 25jähriges Bestehen und man kann in der Tat stolz auf die Entwicklung zurückblicken. „Viel Kraft und Mühe hat es gekostet, aber ich bin stolz auf diese Abteilung und am wertvollsten ist mir, dass ich in diesen mehr als 25 Jahren großartige Menschen kennen gelernt habe“, so Walter Otto, Vorsitzender der Glinder Tanzsportabteilung.“ [Quelle 13.04.2010]

„Der „Club Céronne im ETV“ bildet die Tanzsportabteilung des Eimsbütteler Turnverbandes (ETV) in Hamburg. Seit Jahren stellt der Club Céronne immer wieder Spitzen- und Meisterpaare im Tanzsport. So stammen etwa das Deutsche Meisterpaar 1994 und Vizemeister 1995 in der Standard S-Klasse (der höchsten Amateur-Klasse), Thomas und Christine Heitmann vom Club Céronne. Dieses Paar ist vor kurzer Zeit in das Profi-Lager gewechselt. Bei den fünf getanzten Turnieren errangen die Heitmanns die Deutsche Vizemeisterschaft. Thomas Heitmann trainiert für den Club Céronne die Paare der Standard-Klassen B bis S aller Altersstufen, Christine hat sich dem tänzerischen Nachwuchs der Klassen D bis C angenommen.“ [Quelle 13.04.2010]

„Was ist das Besondere am Club Saltatio Hamburg? Im Club Saltatio gibt es ausschließlich Tanzen, das aber in jeder Form und Ausprägung: Als Turniersport im Paar und als Formation, als Hobbysport; es gibt Standard, Latein, Discofox und auch ganz anderes.“ [Quelle 13.04.2010]