Autorenarchiv

Europacup der Profitänzer Latein im DTV

Youtube-Video aus Bad Pyrmont

Aufzeichnung der Profitänzer beim Open-Air im WDSF-Europacup der Latein-Tänze. Sieger wurden bei kühlem Wetter und heißen Rythmen dann Martino Zanibellato und Michelle Abildtrup für Dänemark, vor Artur Akautdinov und Elena Pashkova aus Russland. Auf den dritten Platz tanzten sich Sergey und Viktoria Tatarenko für Deutschland auf das Siegertreppchen.

Youtube-Video: 2013 PD European Cup Latin | The Final

  • von: DanceSportTotal
  • Veröffentlicht am 30.06.2013

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aachen: Tanzen im Dreiländereck

Das 11. Tanzsportwochenende – Tanzen im 3LE

Tanzen im 3LE – dieses Jahr wollen 534 Paare mitmachen. Die Ausrichter TC Schwarz-Rot Düren e.V., TSC Schwarz-Gelb Aachen e.V. und TSC Grün-Weiß Aquisgrana Aachen e.V können auf das 11. Jahr mit einem Schnaps anstoßen: Wieder finden die Erfolgs-Turniere 15.-16. Juni 2013 in Aachen statt.

Tanzen im 3-Länder-Eck (3LE)

Tanzen im 3-Länder-Eck (3LE)

Dabei werden DTV-Turniere und Breitensport-Wettbewerbe erfolgreich kombiniert. Aus dem Tanzsport mit dabei 2 Ranglistenturniere, die am 15.06. ab 13:00 Uhr geschachtelt in diesem Jahr im Vereinsheim des TSC Schwarz-Gelb Aachen e.V. stattfinden.

  1. Rangliste SEN II S Standard (54 Paare)
  2. Rangliste HGR S Latein (30 Paare)

Adresse: Charlottenstr. 14, 52070 Aachen

Diesen Beitrag weiterlesen »

Cha-Cha-Cha Video: EM WDSF 2013 und Wikipedia-Wissen

Cha-Cha-Cha ist einer der beliebtesten Tänze aus dem Welttanzprogramm: Peppig und von Anfängern bis Tanzsportler attraktiv zu tanzen. Hier ein aktuelles Beispiel:

YouTube – Cha-Cha-Cha Video: Endrunde | 2013 WDSF – Europameisterschaft 10 Tänze

Wikipedia-Wissen über Cha-Cha-Cha

Die Geschichte des Cha-Cha-Chas wurde nur mündlich überliefert und wird leicht unterschiedlich wiedergegeben. Der Rhythmus des Cha-Cha-Chas wurde zwischen 1948 und 1951 von Enrique Jorrín erfunden, einem kubanischen Komponisten und Violinisten, der damals in der kubanischen Charanga Orquesta América spielte. Jorrín variierte in seinen Kompositionen seit 1948 beständig den kubanischen Tanzrhythmus Danzón: Unter anderem reduzierte er die für die kubanische Musik typische Synkopierung und fügte dem ursprünglich rein instrumentalen Musikstil rhythmische Gesangseinlagen hinzu. (…)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tanzsport – Deutsche Meister Junioren II B – 10-Tänze

09.06.2013 – Für die 40 Paare der Junioren II B ging es am Sonntag um die Meisterschaft über 10 Tänze („Kombination“). Die Schwierigkeit für die Paare liegt darin einerseits Allrounde zu sein und andererseits Stärken in den Latein oder Standard-Tänzen auszubauen.

HTV: DM Junioren II B 10-Tänze 2013

HTV: DM Junioren II B 10-Tänze 2013

Als Beste über 10 Tänze tanzten schließlich Florian Schell und Christina Gidikas vom TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß auf Platz 1 und wurden Deutsche Meister. Vizemeister wurden Nikita und Elisabeth Yatsun, die für den TSC Saltatio Neustadt im TV 1860 Mußbach starteten. Aus dem Grün-Gold Club Bremen tanzten Daniel Dingis und Partnerin Natalia Velikina auf den dritten Rang.

Diesen Beitrag weiterlesen »

EM Standard – Tanzspiegel Nachlese und Youtube-Video WDSF

Tanzsport – Der für Juni erscheinende Tanzspiegel bietet einen Nachtrag zur WDSF -Europameisterschaft Standard 2013 in Aarhus (Dänemark) in der Hauptgruppe mit Bildern. Aus diesem Anlaß auch hier die WDSF-Ergebnisse und die komplette Endrunde als Video. Eine 3/4 Stunde Tanzsport für zu Hause.

YouTube-Video: 2013 European Standard Aarhus | The Final

Recording of the Live webcast of the Final at the 2013 WDSF European DanceSport Championship Standard in Aarhus, DEN, on 20 April.

  • Kategorie: Sport
  • Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz

Diesen Beitrag weiterlesen »

Lech-Tanz-Festival 2013

Lech-Tanz-Festival 2013

Lech-Tanz-Festival 2013

Achtung! Geänderter Termin Lech-Tanz-Festival.

  • Nicht mehr im Herbst, sondern am 08. und 09. Juni 2013

Als Besonderheiten am Lech-Tanz-Festival werden von den Ausrichtern aufgeführt:

Die Turnierorte sind untereinander innerhalb von 30 Minuten erreichbar – ideal für Eure ganz persönliche Tanztournee !

  • … mehrfache Startmöglichkeit an einem Wochenende im Rahmen einer Kooperation zweier Vereine.

  • … jedes Turnier ist ein Pokalturnier.

  • … je Paar und Start nur 5 Euro Startgebühr.

Diesen Beitrag weiterlesen »