Lage der Vereine

Tanzsport Rheinland-Pfalz: Zum Verbandstag des DTV 2012

In Rheinland-Pfalz wird zügige Information, Meinungsbildung und Teilhabe der Vereinsmitglieder im Tanzsport ernst genommen. Entsprechend wurden dort auch auf der Verbands-Homepage wesentliche Ergebnisse aus Sicht des TRP zum DTV-Verbandstages vom 23./24.06.2012 in Berlin kurz dargestellt:

RheinlandPfalz-zu-DTV-VT

RheinlandPfalz zu DTV-Verbandstag 2012

DTV-Verbandstag in Berlin zu Ende

– Twitternachrichten

[24.06.2012] Zwei wichtige Abstimmungsergebnisse vom DTV-Verbandstag 2012 aus Berlin hat Daniel Reichling unter vielen anderen aktuellen Kurznachrichten getwittert – herzlichem Dank ihm für diese Aktualität:

  • Die automatische Übertragung der Vereinsstimmen auf Landes- u. Fachverbände scheitert an der notwendigen 2/3-Mehrheit.
  • zur Finanzordnung wird ein Kompromissvorschlag mit deutlicher Mehrheit angenommen: zweimalige Anhebung um je 0,10 Euro 2013 und 2014

Zu 1: Damit hat sich für unsere Meinungsbildung beim TRP-Verbandstag in Neustadt-Mußbach zur Verhinderung der automatischen Stimmenübertragung eine Mehrheit gefunden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

tanzsport.de: DTV-Bericht zum Verbandstag

DTF zum DTV-Verbandstag 2012

DTF zum DTV-Verbandstag 2012

24.06.2012, Berlin – Schon gestern gab es um 18:00 Uhr einen ersten Bericht zum DTV-Verbandstag online auf tanzsport.de. Viele Themen waren mit Spannung erwartet und bereits in der geschlosssenen Facebook-Gruppe „Deutsches Tänzerforum (DTF)“ angeregt und oft kontrovers diskutiert worden.

Der vorgenannte erste Bericht stellt nun das Ergebnis aus DTV-Sicht für einige Entscheidungen vor. Unter anderem wurde der vom HAS – also intern vorbereitete – Antrag zur Satzungsänderung in „entscheidenden Passagen“ nicht mit der erforderlichen 2/3 Mehrheit angenommen. Dazu zählt unter anderem die umstrittene Regelung zur „automatischen Stimmübertragung“ für künftige Verbandstage. Die Beitragserhöhung wurde allerdings akzeptiert, wenn auch mit einer kleinen Änderung: Das Datum der Erhöhung wurde geteilt und eine Teilerhöhung von 10 Cent/Monat auf 2014 verlagert.

Kritik: Vorabinformation zum DTV-Verbandstag

Meine Meinung: Insgesamt kann auch dem Bericht des DTV die fehlende Zeit für umfassende Information und Diskussion der anstehenden Themen klar entnommen werden. Die Vorbereitung für diesen Verbandstag 2012 muss in dieser Hinsicht dann als Flop angesehen werden. Die Verbandsaufgabe der Information der Mitglieder war nicht rechtzeitig begonnen worden und inhaltlich zu lückenhaft erfolgt. Die Ablehung einiger Anliegen ist hierfür eine Quittung; aus Verbandssicht dabei sogar eine sehr moderate. Doch schon im Vorfeld des Vernabdstags im DTF hatte der vehemente Verweis Einzelner im DTF auf den Verbandstag vorab schon ganz klar gemacht: Dort sollte entschieden werden. Egal auf welcher Informationnbasis.

Diesen Beitrag weiterlesen »

DTV-Informations-Politik – Informed Consent als Leitbild im Tanzsport

01.06.2012 – Aus Anlass des Vereinsrundbriefs des DTV heute, möchte ich nochmals meine eigene und 10 Tage alte Stellungnahme im Deutschen Tänzerforum (nachfolgend „Forum“) hier im Wesentlichen wiedergeben:

Deutsches Tänzerforum (geschlossene Facebook-Gruppe)

Deutsches Tänzerforum (geschlossene Facebook-Gruppe)

Was mich stört

… ist, dass ich vor diesem Forum keine klaren und kritischen Stimmen über die Beitragserhöhungen des DTV lesen konnte. Aber für meinen Blog bin ich viel online unterwegs und wenn ich da die kritischen Stimmen nicht mitbekommen habe, dann sind sie sehr dünn gesät … und wo bitte?

Informations-Bild der Landes-Tanzsport-Verbände

Und ja, ich habe nicht alle Webseiten abgeklappert und alle Verbandstage besucht. Doch das Bild über die Landesverbände und DTV-Seite hinweg ist:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tanzsport-Streit-Thema: Beitragserhöhungen im DTV

FinanzenWeb-Bild_Exner(23.05.2012 se auf DTF) Einnahmen bei Fernsehen 0 € – Sponsoring 0 € – Spenden 0 €. Und jetzt werden weitere BEITRAGSERHÖHUNGEN zum Verbandstag des DTV 2012 in Berlin zur Finanzierung einer Misswirtschaft beim DTV vorgeschlagen?

Innerhalb eines anderen Themas im DTF hatte Herr Axel Rahn auf die eingangs genannten Wirtschafts-Zahlen aus den Jahren 2009 bis 2011 des DTV hingewiesen. (Sein Text unten; Zahlen nach DTV! in: Gewinn- und Verlustrechnung des DTV, VT Berichtsheft 2012 – online unter: VT-Berichtsheft des DTV – dort S. 22 ff)

Hintergründe: Einnahmen im DTV

Die Mitgliedsbeiträge im DTV sollen in Berlin auf dem Verbandstag nochmals erhöht werden. Doch schon jetzt finanzieren die Mitglieder mit mehr als 1 Mio EUR an Beiträgen und mehr als 400.000 EUR an Gebühren für Startmarken den Löwenanteil (ca. 4/5) des 1,78 Mio-€ Haushalts. Dazu kommen ggf. nochmals Seminargebühren. Weiter profitiert der DTV von der öffentlichen Sportförderung.

  • Und wo sind die Werbung, Sponsoren und Spenden (von Anzeigen im Tanzspiegel bis zur Bandenwerbung, Deal mit ticketsystem, etc.)?
  • Wofür hat der DTV eine Werbeordnung, wenn dort in ganzen Abrechnungsjahren nicht messbare Beträge anfallen?

Tja sieht nach einer echte „Nullnummer“ aus.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Verbandstag – Antrag des HAS: Reformen der DTV-Satzung

Link: DTV-Verbandstagsheft 2012

Link: DTV-Verbandstagsheft 2012

Der nachfolgende Text stellt als Auszug die m.E. wesentlichen Änderung zur Satzung des DTV gemäß HAS-Antrag dar, wie er – vollständig  im Verbandsheft, S. 150 ff (151ff) [ DOWNLOAD als PDF via LTV-Berlin.de ] – wieder gegeben ist. Besondere Erwähnung verdient, dass

  1. der DTV nun per Satzung ein Mitglied des WDSF werden soll,
  2. die Neuregelung der automatischen Vollmachtsübertragung und
  3. der neu einzuführende Länderrat, dessen Konzeption gleich mehrfach Fragen aufwirft – nicht nur, aber auch wegen des „versteckten Textes“.

Vorschläge zu Satzungs-Reformen des DTV – Sicht des HAS

„§ 1 (3) Sitz des DTV und Gerichtsstand für alle Mitgliedschaftsverhältnis betreffenden Streitigkeiten zwischen dem DTV und seinen Mitgliedern, auch nach deren Ausscheiden aus dem DTV, ist Frankfurt am Main.

§ 3
(1) Der DTV ist der Spitzenverband für den Tanzsport in Deutschland und gehört in dieser Eigenschaft als Mitglied dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) sowie der World DanceSport Federation (WDSF) an. (…)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tanzlink: Deutsches Tänzerforum (DTF)

Während andere die Spaltung von DTV/DTV und WDSF/WDC hochoffiziell und meinetwegen sogar ehrenamtlich betreiben, hat Dagmar Sieberichs eine übergreifende und freie Informationsplattform angestoßen. Da wir hier noch keine Ehrennadel haben: Mal einfach ein ganz fettes Lob an die Initiative von Dagmar und die anderen, die auf facebook ihre Informationen, Meinungen und Wissen freigiebig TEILEN.

Deutsches Tänzerforum (geschlossene Facebook-Gruppe)

Deutsches Tänzerforum (geschlossene Facebook-Gruppe)

Dagmar ging es bei der Gründung des Deutschen Tänzerforums um die Sperren und sie hat selbst weitere Themen (z. B. die Diskussion über Wertungskriterien) angeschoben:

Themen im Deutschen Tänzerforum

Nachdem anfangs sogar Stimmen die Beschränkung (!) auf das Themen Sperren gefordert haben, kann hier nun schon viel Interessantes in Posts und durch Links erschlossen und FREI diskutiert werden, wie zum Beispiel

Diesen Beitrag weiterlesen »