Geschichte der Tänze

Let’s Dance 2013: Tanzschritte Wiener Walzer

Beim Wiener Walzer handelt es sich um einen Standardtanz, der, wie der Name vermuten lässt, im 18. Jahrhundert in Österreich entstanden ist. Mittlerweile haben sich sogar zwei Arten des Wiener Walzers entwickelt: zum Einen der internationale und zum anderen der amerikanische Stil. Anders als der internationale Stil beinhaltet der amerikanische ein größeres Figurenspektrum.

RTL - Let's dance - Tanzschritte Wiener Walzer

RTL – Let’s dance – Tanzschritte Wiener Walzer

Quelle: RTL / Let’s Dance Bild 1 von 2

* Anm. des Verfassers: Das Schaubild ist nur für überfülle Tanzsäle und Anfänger ausreichend. Der Tanz wird im Allgemeinen nicht in „Vierteln“, sondern – wie alle anderen Standard-Tänze auch – in der Tanzrichtung gegen den Uhrzeigersinn getanzt. Die mit einer Gesamtbewegung im Raum wird in dem Bild nicht dargestellt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Let’s Dance 2013: Rumba – Tanzschritte

Wikipedia zur Rumba

Die Rumba ist ein Paartanz kubanischer Herkunft, der etwa seit dem letzten Drittel des 20. Jahrhunderts in vielen Industrieländern zu den Gesellschafts- und Turniertänzen zählt. Rumba wurde vom World Dance Council zum Tanz des Jahres 2013 erklärt. (…)

RTL Let's Dance - Rumba

RTL Let’s Dance – Rumba Tanzschritte (Quelle s. u.)

Zu diesem Tanz auf Wikipedia

  1. Grafik zur bekannten Box – „dem Grundschritt“ (vgl. mit RTL-Grafik!)
  2. Geschichte
  3. Charakteristik und Musikalität
  4. Vergleich mit dem kubanischen Vorbild

Diesen Beitrag weiterlesen »

Reform: Tanzsport wird (wieder) Tanzen

… und nicht umgekehrt! Lasst uns den Tanzsport im Sinne der folgenden Bilder und dieser modernen Musik erneuern.

(engl.: … and not vice versa! Let us reform the dancesport in the spirit of the following pictures and this modern music.)

Youtube-Vidoe: Parov Stelar – The Mojo Radio Gang (Doc-Terry Video Remix) HD

Tanz-Film-Jubiläum: 20 Jahre Strictly Ballroom

Strictly Ballroom at the Internet Movie Database (Video-Trailer)

Strictly Ballroom at the Internet Movie Database (Video-Trailer)

Es ist zwanzig (20!) Jahre her, seit der Film „Strictly Bollroom“ 1992 in die Kinos kam und dort zu einem Kassenknüller wurde. Der Deutsche Titel ist etwas länger ausgefallen: „Strictly Ballroom – Die gegen alle Regeln tanzen.“ Und vieles ist hier nicht bekannt: So zum Beispiel, dass – laut Wikipedia – der Film sogar der kommerziell erfolgreichste Film aus Australien aller Zeiten geworden ist! Kein Wunder, denn auch in der Zwischenzeit sind weiter solche Themen wie: Sperren im Tanzsport, Sinn oder Unsinn von Schrittbegrenzungen, etc. einfach Teil der Tanzsport-Welt geblieben.

Aber auch die Charaktere sind einfach köstlich und haben trotz aller Überzeichnung auch immer wieder Tiefen. Kein Wunder, denn der im Film kurz selbst auftretende Regisseur Baz Luhrmann hat später dann durch diese Qualitäten auch mit Romeo + Juliet und Moulin Rouge hier den Durchbruch geschafft.

Diesen Beitrag weiterlesen »

RTL nervt mit Dirty Dancing bei Let’s Dance

Let’s Dance Paare wollen Dirty Dancing tanzen – RTL zeigt Fernseh-Marketing pur

Wie kommt diese Sendung noch auf die nötige Quote? Heute am 04.04.2012 um 20:15 Uhr offenbar nur, indem man alte Tanz-Träume wieder belebt, gute Erinnerungen wachruft und als Titel „Dirt Dancing“ wie süße Bonbons verteilt.

RTL Let-s-Dance als Mottoshow: Dirty-Dancing (Screenshot RTL)

RTL Let-s-Dance als Mottoshow: Dirty-Dancing (Screenshot RTL)

Also ehrlich – auch ich habe Dirty Dancing mit Johnny („Johnny Castle“; Patrick Swayze) und Baby („Frances Houseman“; Jennifer Grey) geliebt und mehrfach gesehen. Das war damals eine Modewelle des Tanzens und auch echt cool. Ja ich war sogar in der Tanzschule, die uns die ganze Coreo einmal richtig beigebracht hat … bis auf „die“ Hebefigur durften wir alles tanzen. Bei der Hebefigur hatte der Tanzlehrer wohl doch Angst um seine Versicherung … Doch Dirty Dancing II war schon ein Flop und hat wirklich nicht an das Format des Kino- und Kassenschlagers angeknüpft; Serie und Musical haben auch eher zu einer Ermüdung des Themas beigetragen als es wieder zu beleben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Slowfox Figuren tanzen lernen mit Alex Moore-Video (1936)

Alex Moore ist der Klassiker bei den Technik Büchern im Tanzen. Ein Nachdruck von „dem Alex Moore“ aus 1989 steht bei mir im Regal. Nun auf Youtube ein Video zum Slowfox erschienen, in dem 8 Figuren vorgetanzt werden; Alex Moore tanzt u. a. Dreischritt, Federschritt, Impetus und Telemark (Übung ohne Musik).

Youtube-Video: Alex Moore Slow Foxtrot (silent)

Hochgeladen von truthkankan am 13.09.2011

Diesen Beitrag weiterlesen »