Trainer

Workshop Standard mit Ferruggia / Köhler

Der Dancepoint in Königsbrunn bietet einen Standard-Workshop der Extraklasse mit Benedetto Ferruggia & Claudia Koehler!

Workshop – Beschreibung Dancepoint

Am 22.06.2013 lädt der TSC dancepoint e. V. Königsbrunn zu einem Standard-Workshop der Extraklasse ein! Unter dem Motto „Let´s dance like a champion“ werden die mehrfachen Deutschen Meister, Europa-Meister und Weltmeister 2012 Benedetto Ferruggia & Claudia Koehler von 13-14:30 Uhr im TSC dancepoint e. V. (Weißkopfstraße 16, Königsbrunn) einen Standard-Workshop abhalten, bei dem auch „externe“ Standard-Turniertänzer herzlich eingeladen sind!

 

Workshop mit Ferruggia / Köhler

TSC dancepoit e. V. : Workshop mit Ferruggia / Köhler

  • Teilnahmegebühr: 17,50 € / Person
  • Privatstunde: 95 € / 45 Minuten

Diesen Beitrag weiterlesen »

Lust auf Tanzen?

Tanzen an der Lahn: Limburg Latein-Formation sucht

Kurz nach der Saison ist bei jeder Formation – egal ob Standard oder Latein – immer vor der nächsten Saison. Deshalb werden im Mai/Juni verstärkt interessierte und gern auch etwas begabte Tänzerinnen und Tänzer gesucht. Genauer gesagt: Herren, die tanzen sind heiß begehrt. Die können sich vor Tanzsdamen dann meist nicht retten.

Wer in der Nähe von Limburg an der Lahn wohnt, könnte beim TC Limburg am 20.05.2013 das Tanzen in einer Latein-Formation anfangen:

20.05.2013 Latein-Forma TC-Limburg

20.05.2013 Latein-Forma TC-Limburg

„Wir sind auf der Suche nach Tänzern und Tänzerinnen, die unser Team verstärken! Egal ob Anfänger oder Vollprofi. Wir freuen uns über jeden Zuwachs. Informiere dich hier >“

Diesen Beitrag weiterlesen »

Jugend-Konzept im Tanzsport: Von Sammer und Fußball lernen

Link-zum-FAZ-Artikel

Link-zum-FAZ-Artikel (Screenshot)

Nachwuchs-Förderung und Jugend-Konzepte werden im Tanzsport gesucht. In dieser Diskussion hat nun der renommierte Tänzer und Welt-Formations-Trainer Roberto Albanese den Blick auf den Fußball gelenkt. Dort finde unter Matthias Sammer als DFB-Sportdirektor eine Diskussion der Nachwuchsstrategie. Dabei sei insbesondere der Kerngehalt des Artikels auch für den Tanzsport und seine Nachwuchsstrategie interessant: Stichworte hierzu sind „Konstitution, Kondition, Technik, Taktik, Persönlichkeit.“ Der Ausschnitt aus einem Interview von Matthias Sammer mit der FAZ (und ein Link zum vollständigen Text)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Slowfox Figuren tanzen lernen mit Alex Moore-Video (1936)

Alex Moore ist der Klassiker bei den Technik Büchern im Tanzen. Ein Nachdruck von „dem Alex Moore“ aus 1989 steht bei mir im Regal. Nun auf Youtube ein Video zum Slowfox erschienen, in dem 8 Figuren vorgetanzt werden; Alex Moore tanzt u. a. Dreischritt, Federschritt, Impetus und Telemark (Übung ohne Musik).

Youtube-Video: Alex Moore Slow Foxtrot (silent)

Hochgeladen von truthkankan am 13.09.2011

Diesen Beitrag weiterlesen »

SpiegelTV: Überflieger – Junge Talente, auch mit Tanzsport-Nachwuchs

Sa. 10.12. – 22:15, VOX | In der Vorankündigung zur Sendung über Hochleistungen von Kindern und Jugendlichen wird auch ein Latein-Tanzpaar. Doch ist es nun ein besonderes Talent im Tanzsport-Nachwuchs oder mehr der Ehrgeiz der Eltern bzw. Trainer? Die Sendung will auch dieser Frage nachgehen. Dabei kämpfen Eltern, Kinder und Trainer um ein Gleichgewicht zwischen

  • den Leistungsanforderungen und Vermittlung von Disziplin und zielorientiertem Handeln einerseits und
  • angemessener und ggf. spielerischer Förderung der Begabung oder gar Hochbegabung andererseits, die es den Kindern ermöglicht ihre Begabung auch zu entfalten.
Bei VOX: SpiegelTV - Überflieger mit Latein-Tanzpaar (Bild: Trailer)

Bei VOX: SpiegelTV - Überflieger mit Latein-Tanzpaar (Bild: Trailer)

Für den Tanzsport ist die Talentförderung á la DTV zum Beispiel der Weg „zum“ und „in“ den Talentkader. Die Sichtung und Auswahl – also das Finden der Talente – ist schwierig. Und wer kann schon genau sagen, was in dem vielschichtigen Tanzsport ein vielversprechende Talent ist? Mal sehen, was die Sendung allgemein und für die Eltern, Kinder und Trainer von begabten Kindern und Jugendlichen vermittel vermittelt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

RadioBremen: Trauer-Stimmung beim GGC Bremen nach WM-Platz 4

GGC Bremen im WM-Finale 2011

GGC Bremen im WM-Finale 2011

05.12. RadioBremen titelt „Tränen beim Grün-Gold-Club Bremen“ und beschreibt die bittere Enttäuschung für den GGC Bremen in Wort und Video: Die Latein-Formation des GGC Bremen von Trainer Roberto Albanese hat bei der Weltmeisterschaft im litauischen Vilnius eine Medaille knapp verpasst und landete nur auf Platz vier. Kurz vor den Bremern auf dem Bronzeplatz das zweite deutsche Team, die Formationsgemeinschaft Aachen/Düsseldorf. „Die Bremer zeigten sich nach dem Turnier tief enttäuscht, die Tränen flossen praktisch in Strömen.“ so im Artikel.

< Video: Der Finalauftritt des Grün-Gold-Club Bremen bei RadioBremen [Video beim Sender nicht mehr verfügbar, schade.]

Diesen Beitrag weiterlesen »