Jive tanzen lernen: Jive-Folge

Kostenlos – - (für Tanzschulen und D/C-Klasse im DTV)

Jive -Folge als Nr. 6 in der Liste der kostenlosen Folgen für D/C-Klasse. Die hier vorgestellte Jive-Folge für insgesamt 26 Takte enthält als Schritte zum Beispiel die gern getanzten American Spin, Platzwechsel und Stop and Go. Es sind auch schon so anspruchsvolle , wie Double Cross Whip,Chicken Walks und Toe Heel Swivels enthalten.

Bild: Jive Folge 1 - figurenverbindungen.de

Bild: Jive Folge 1 – figurenverbindungen.de

Egal ob Ihr die für die Turniere nach der Sommerpause wollt, es sollte genug Zeit zum Lernen sein. Auch in einer Tanzschulen könnt Ihr die Jive-Folge natürlich auch . Die Folge ist anspruchsvoll und bleibt trotzdem auch wieder innerhalb der Schrittbegrenzung für die D/C-Klasse für DTV-Turniere. Hier also die kostenlose Jive-Folge, die Ihr als Bild herunterladen bzw. speichern könnt. (Vergrößern durch einen Klick auf das Bild rechts.)

Die Jive-Folge in der Grafik hat Axel Rahn als Tanz-Folge erstellt. Er ist als ehemaliger Turniertänzer, Wertungsrichter und jetzt Verfasser von “Figurenverbindungen“ mit der Schrittbegrenzung und schönen Folgen bestens vertraut.

Tipps zum erfolgreichen Lernen & Üben

Einer der folgende Arten zum Lernen der Jive-Folge hilft Euch sicher weiter:

  1. Die Figuren sind Euch von Technik und den Namen her bekannt – dann gleich loslegen! … oder…
  2. Ihr könnt Euch ein Technikbuch schnappen (Vorsicht: selten erfolgreich!) und mit eine(m) Tanzpartner/in lernen oder …
  3. Ein qualifizierter Tanzschullehrer, Trainer oder Tänzer zeigt Euch die Folge und erklärt die Einzelheiten.
Bild: Figurenverbindungen.de, Bd. II Latein

Bild: Figurenverbindungen.de, Bd. II Latein

Folgen erstellen – Variationen finden

Die oben gezeigte Jive-Folge und Grafik wurde wieder von Axel Rahn erstellt, Verfasser des Tanzsport-Buchs: Figurenverbindungen für alle Startklassen D/C exakt nach dem Figurenkatalog. Teil 2: Lateintänze (Bild – klickbar)

Weitere Tipps – Tanzen lernen

 

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.