Rumba tanzen: Basis-Übung Bauch & Hüfte

Hier eine Fortsetzung meines Online-Trainingsbuchs. Diesmal , denn ich habe ein bisschen die Möglichkeit Latein zu . Doch erst einmal will ich ein paar “Basics” wieder üben. Hierzu ein von und mit Monika Oljenik: Füße ein bisschen vordehnen und Walk forward an backward. Dass gabe es heute – nach Dehnung und Kräftigung – vor dem Frühstück! Man, ist mir das nach so langer Zeit mühsam…

Schwerpunkt der Rumba-Einheit

Schwerpunkt der Übung im Video ist das Training der Bauchmuskeln im Tanzen mit Rumba-Technik. Weitere Übungsansätze, die hierzu passen könnt Ihr unten im vollständigen Artikel sehen.

YouTube Video: Latin Action – Abdominal, Oblique, and Back

Latein-Tanzen – Zielsetzungen der Übung

(1.) Anfangsübung mit gehobenem Bein auch für den rechten Fuß wiederholen.

(2.) Basic forward & backward wiederholen (… bis der Arzt kommt.)

Beachtet und wählt dabei verschiedene Schwerpunkte:

  • a) Bauch (“contract & release”) gemäß Übung
  • b) Fußarbeit
  • c) Beinarbeit
  • d) Hüftarbeit
  • e) geignete durchgängig-fließende Armbewegungen (ggf. Varianten)

Trainings-Tipp: Zu Übungszwecken sollten die Arm-Bewegungs-Varianten (je Variante als Set) mehrfach geübt werden und erst dann Varianten nach einander getanzt werden, damit diese z.B. auch im Turnier unter Stress abgerufen werden können.

Link zu mehr Rumba-Musik

 

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.