Schwierig: 2011 GOC-Ergebnisse verlinken

Deutsche GOC Seite "Start" -se-

Deutsche Seite "Start"; keine Änderung im letzten Jahr -se-

Wieder war es soweit, die GOC 2011 öffnete ihre Tore am 16.08.2011 und schloss diese am 20.08.2011. Als Blogger zum Thema Tanzsport berichte ich gern darüber, gebe gern auch zur GOC wieder. Viele Vereine und erfolgreiche Paare würden dies auch gerne tun. Doch gibt es da ein technisches Hindernis: Die GOC Seite selbst nutzt „Frames“! (Zur Technik und den Nachteilen bei Suchmaschinen auch der Link im Anschluss an den Artikel)

> Bild: Startseite 2010 (Screnshot Exner) – Am Problem der Frames oder fehlenden Stichwörter zum und um das Thema „Tanzen“: Keine Reform! (Zum Artikel 2010 auf das Bild klicken.)

„Deep-Link“ auf GOC-Ergebnisse?

Ganz einfach könnte man auf die „innere Seite“ also die Ergebnisse der GOC verlinken (Bei den meisten Einstellungen und Brwosern ist der entsprechende Link wie folgt kopiert werden: Über GOC-Stuttgart.de > Startlisten / Ergebnisse > auf gewünschten Link „Gesamtergebnis“ mit der rechten Maustaste klicken und „Link-Adresse kopieren“ o.ä. auswählen.)

Der Nachteil: Der Besucher erhält nur die Ergebnisliste selbst. Diese haben bei der GOC 2011 zuweilen nicht einmal in der zweiten Kopfzeile einen Vermerk, welches Turnier-Ergebnis gerade angezeigt wird. Noch schlimmer: Wer sonstige Infos zur GOC 2011 haben will, kommt nicht per einfachem Mausklick auf die allgemeine Navigation der GOC. Die fehlt bei einem Deep Link! Der Online-Besucher muss in der Navigationsleiste alles löschen, was hinter goc-stuttgart.de/ steht. Etwas umständlich. Und: Deep Links sind zwr nicht verboten, aber auch von SEiten Betreibern in der Regel nicht gern gesehen …

Wegweisung GOC für die Online-Besucher?

Eine andere Möglichkeit wäre es, dem Besucher zu sagen: Gehe von „GOC-Stuttgart.de > Startlisten / Ergebnisse > auf gewünschten Link „Gesamtergebnis“ und Klicke dort. Na, hoffentlich merkt sich der Leser diesen Weg dann und muss nicht mehrmals zurück zur Ausgangsseite.

Also ganz ehrlich: Das wollte ich keinem Leser zumuten und würde es auch keinem Paar oder Verein empfehlen.

Programmierung?

Dass Vereine oder Webseiten, wie mein Blog jeden einzelnen Link (Frame + Inhalt) durch eine programmierte Zeile anspringen: Na, dann werden wir doch mt der Arbeit gar nicht mehr fertig.

Web-Wunschliste für die GOC 2012

Toll wäre es, wenn die GOC-Seiten im nächsten Jahr einfach im Cascading Style Sheet (CSS) daher kämen. Dann würden all die Vereine, ein paar Blogs und sonstige Medien „einfach“ die gewünschte GOC-Seite verlinken können. Und das GOC-Web-Team könnte sich auch über die „incoming links“ freuen, denn die sind Wichtig für das Ranking in den Suchmaschinen.

Auf diese Verbesserung freue ich mich schon und werde dann auch wieder ganz fleißig auf die GOC-Ergebnisse verlinken. Denn schließlich bin ich (auch) ein richtiger Tanzsport-Fan.

:-D

Link zum Artikel: GOC eine Frame-Seite

 

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.