Artikel-Schlagworte: „ETDS“

ETDS Enschede 2013

Party mit Tanzsport-Stimmung! Für 17. bis 20 Mai sind wieder über 600 Tänzerinnen und Tänzer zu einem neuen Europäitschen Turnier für tanzende Studenten (ETDS 2013/1) aufgebrochen. Ziel ist diesmal Enschede, dass nach 2012 in kurzer Folge erneut die Veranstaltung ausrichtet. Anders als bei üblichen Turnieren steht aber Tanzen, das Miteinander und der Spaß – weniger der Sport – im Mittelpunkt des Events. Die Informationen zur Veranstaltung können jeweils aktuell über ETDS.eu eingesehen werden (Bild). Dort könnt Ihr über die Veranstaltung schon folgendes erfahren und vorab schon ein wenig das Englisch üben:

Über ETDS

ETDS is an abbreviation for European Tournament for Dancing Students. The name clearly states the principle of this tournament: a tournament between dancing students all over Europe. Twice a year students from all over Europe participate in this tournament, which is always held in a different city. During the tournament you can learn more about the culture of the organising university and make new dancing loving friends all over Europe. But the most important is just to have fun! (…)

  • 17.-20. Mai 2013 – ETDS Enschede – www.etds.eu

Diesen Beitrag weiterlesen »

Youtube-Video: ETDS 2012 Enschede – Standard, Final (Open Class)

25. – 28.05.2012 – ETDS in Enschede. – Die Studenten internationaler Universitäten trafen sich über Pfingsten zu einem stimmungsvollen Wettstreit. Hier ein YouTube-Video (Vielen Dank an Heiko, der in einer geschlossenen Gruppe in Facebook auf das ETDS-Video aufmerksam gemacht hat)

Youtube-Video: ETDS 2012 Enschede – Standard, Final (Open Class)

Veröffentlicht am 28.05.2012 von demiwork

Diesen Beitrag weiterlesen »

Neue DAT-Turnierordnung

Seit dem 1. September 2010 hat das Deutsche Amateur Turnieramt (DAT) eine neue Turnierordnung. („… siehe Anm. in den Kommentaren …“) Die Regelungen des DAT unterscheiden sich erheblich von den Regelungen des Deutschen Tanzsport Verbandes (DTV) oder den wechselnden Regeln der European Tournaments of Dancing Students (ETDS). Was genau das DAT eigentlich für Aufgaben hat, regelt „1.3 Aufgaben des DAT und des Vorstandes“ und „1.4 Ressorts / Beauftragte DAT“ der neuen Turnierordnung:

Diesen Beitrag weiterlesen »

ETDS-Europa

Niederlande

ESDV Footloose

Welkom bij Footloose – footloose Of je nu al jaren danst of nog nooit op de vloer hebt gestaan, of je nu van moderne dans, salsa of stijldansen houdt, Footloose heeft voor ieder wat wils.

Footloose is een studentendansvereniging. Ons doel is gezelligheid en plezier, ons middel is dansen. Hiervoor hebben we twee eigen danszalen, een groot aantal vrijwillige studenten die de vereniging besturen en dansavonden organiseren, en 5 professionele docenten voor het geven van cursussen. Daarnaast organiseren we ook tal van activiteiten van eenvoudig kamperen tot internationale studentendanswedstrijden.

Twente – What is 4 happy feet?

4 happy feet is a student association of the University of Twente, aimed at ballroom dancing and salsa.

The association organises dancing lessons at different levels of difficulty, free dancing nights and a lot of other activities. Moreover, other associations can ask 4 happy feet to organise workshops or gala courses.

Dancing lessons

Every Tuesday evening we have ballroom dancing lessons in the Audiozaal of the Vrijhof. Our instruction group teaches the beginners, whereas the more advanced lessons are instructed by our professional teacher Gert Rickhoff. – Although the lessons are in Dutch, you are more than welcome to join us. Obviously, however, you need to understand a bit of Dutch to follow the lessons. If you have a partner who speaks Dutch that would also suffice. – You want to join, but you don’t have a partner yet? No problem, just pass by and see if anyone is still available.

Below you can find the organisation of the evening. The amount of years of experience is just an indication; in consultation with the instruction group and Gert everything is possible.

Scharfe Tanzmaus; Bild: Exner

Scharfe Tanzmaus; Bild: Exner

ETDS-Deutschland

UniTanz-Aachen

Kurse und Trainingsangebote | Inhalte – Auf dem Programm stehen die Standard- und Lateinamerikanischen Tänze, von den notwendigen Grundlagen in den Tanzkursen bis hin zum Paarsport auf hohem Niveau und Teilnahmen an den europäischen Hochschul-Tanz-Turnieren in den Tanzkreisen.

Bitte beachtet, daß die Kurse viel länger laufen, als die Kurse in einer Tanzschule. Ein Tanzschul-A und -F Kurs entspricht in etwa unserem A-Kurs. Es empfiehlt sich für Quereinsteiger in der vorlesungsfreien Zeit den Kurs zu besuchen, welcher in unserer Gliederung vorher besucht werden sollte. Bei Interesse zum F-Kurs sollte man sich also das Ende des A-Kurses ansehen.

Tänzer mit langer Tanzerfahrung außerhalb unserer Kurse können problemlos in die TKs reinschauen um zu sehen, welcher Kurs für sie am besten geeignet ist. Danach können sie zielgerichteter im Forum einen passenden Tanzpartner suchen.

UniTanz-Aachen bietet als Service einen News-Feed.

UniTanz-Berlin

Die Berliner Universitäten bieten ein sehr umfangreiches Sportprogramm, zu dem auch der Gesellschaftstanz gehört. Es ist möglich, als absoluter Anfänger einzusteigen und, bei regelmäßiger Teilnahme, die Figuren und die Technik zu erlernen, die notwendig ist, um in den Turnieren des Deutschen Tanzsportverbandes (DTV) der D- und C-Klassen zu bestehen.

Zu den unteren Kursen gehört ein Figurenkatalog, der das Ziel des jeweiligen Kurses beschreibt.

Jeweils am Anfang des Semesters gibt es Schnuppertermine, bei denen man auch ohne Anmeldung am Kurs teilnehmen kann, um einen Eindruck vom Niveau der Kurse zu bekommen.

Turnierkurse: Die Turnierkurse richten sich an Tänzer oberhalb der F-Kurse, die den Ehrgeiz haben, ihr Können auf internationalen Uni-Tanzturnieren demonstrieren zu wollen. Der Schwerpunkt dieser Kurse liegt damit auf der Verbesserung der eigenen Technik und der Herausarbeitung der Charakteristik der einzelnen Tänze. Im Gegensatz zu den vorhergehenden Kursen ist der Turnierkurs in einen Latein-Kurs und einen Standard-Kurs unterteilt, die jeweils einzeln gebucht werden können.

„Wander-Maus“ – Die Turnierkurse sollen auch darauf vorbereiten, den für eine Turnierteilnahme erforderlichen tänzerischen Ausdruck zu entwickeln. Neben den von den Berliner Universitäten ausgerichteten Turnieren kommen dafür vor allem die zweimal im Jahr ausgetragenen ETDS-Turniere (European Tournament for Dancing Students) in Frage.

Übungstermin: Darüber hinaus gibt es einen speziellen Übungstermin für Turnierkursler und Teilnehmer des Kurses F2+.

UniTanz-Berlin pflegt die Ergebnislisten des ETDS.

UniTanz-Bielefeld

Studentische Vereinigung an der Universität Bielefeld – Die Vereinigung UniTanz-Bielefeld war eine studentische Vereinigung an der Universität Bielefeld. Sie verstand sich als unabhängiges Bindeglied zwischen den verschiedenen vom Hochschulsport der Universität angebotenen Tanzkursen sowie Breitensporttanzgruppen, die sich hieraus in lokalen Vereinen gebildet haben, wie zuletzt der TanzSportAbteilung im TSVE 1890 Bielefeld e.V. (…)

Ein weiterer Schwerpunkt war die Vorbereitung und Organisation zur Teilnahme an nationalen und internationalen Breitensport-Wettbewerben. So sind — auch über den Fortbestand der Vereinigung hinaus — zahlreiche Teilnahmen von Angehörigen der Universität Bielefeld an den European Tournaments of Dancing Students (ETDS) zu verzeichnen, jeweils in Zusammenarbeit mit den Hochschul-Tanzsportkursen.

Die Vereinigung wurde am 28.10.2002 gegründet und am 21.11.2002 offiziell in die Liste der studentischen Vereinigungen an der Universität Bielefeld aufgenommen. Sie umfasste zuletzt bis zu 30 Mitglieder. Im November 2007 lief die auf einen Zeitraum von 5 Jahren befristete studentische Vereinigung allerdings aus, da viele — unter ihnen auch die meisten Gründungs- und Stamm-Mitglieder — inzwischen ihr Studium beendet hatten, in umliegende Tanzvereine gewechselt sind oder aus persönlichen oder beruflichen Gründen Bielefeld gänzlich den Rücken gekehrt haben.

TU Clausthal / Tanzbären

Clausthaler Turniermannschaft – Die Clausthaler Turniermannschaft besteht aus einigen Paaren, die regelmäßig an dem I-Übungsabend teilnehmen, Spaß am Tanzen haben und schließlich auch zu Breitensportturnieren mitfahren.

Es gibt im Laufe des Jahres verschiedene Tanzturniere, an denen die Paare teilnehmen können. Die umliegenden Tanzvereine veranstalten mehrmals im Jahr Breitensportmannschaftsturniere, bei denen einen Mannschaft bestehend aus 3-4 Paaren teilnimmt.

Zusätzlich zu diesen Mannschaftsturnieren gibt es auch Einzelturniere oder sogenannte New-Comer Turniere, an denen nur diejenigen Paare teilnehmen dürfen, die weniger als 5 Turniere mitgetanzt habe.

Viele Termine für kommende Breitensportturniere sind hier zu finden.

Wer Interesse an Breitensportturnieren hat, kann sich beim Turnierwart per mail oder tel. (siehe Kontakt) melden oder einfach mal beim I-Übungsabend vorbeischauen.

UniTanz-Dortmund

Das ETDS (European Tournament for Dancing Students) ist das zweimal jährlich stattfindende Breitensportturnier in den Standard- und Lateinamerikanischen-Tänzen, in dem Tänzer europäischer Universitäten um den begehrten Wanderpokal „Der Maus“ kämpfen.

Studierende, Mitarbeiter und Freunde des Tanzsports treffen sich diesmal vom 29.05.- 02.06.2009 in Groningen/ NL und gehen ihrer gemeinsamen Leidenschaft nach: dem Tanzen! Von Anfängern bis Turniertänzern findet sich bei diesem Turnier alles zusammen.

UniTanz-Kiel

UniTanz Kiel bietet Tanzkurse, Übungsabende, Workshops und die Teilnahme an ETDS-Turnieren.

„Unsere Übungseinheiten laufen in der Regel zweistündig und etwa 14 Wochen im Semester. Dadurch weichen unsere Kurseinteilungen und Kursinhalte von den Tanzschulprogrammen ab.

Für alle, die sich im Turniertanz einmal versuchen wollen, gibt es jeweils zu Pfingsten und im Herbst große Uni-Turniere. Bei diesen Turnieren treffen sich an vier Tagen diverse tanzwütige Studenten aus Deutschland und den Niederlanden (und der übrigen Welt), um nicht nur ihre Sieger zu ermitteln, sondern insbesondere um zwischen den Runden der Turniere und bei den Parties am Abend viel Spaß zu haben.

Pfingsten 1999, 2003, 2008 und Herbst 2010 fanden diese Tanzturniere hier in Kiel statt.“

ETDS

Über ETDS

> Teilnehmende Unis: Deutschland

> Teilnehmende Unis: Europa (ohne Deutschland)

45. ETDS in Eindhoven

44. ETDS in Kiel

Ergebnisse

Feet n’ Shoes

43. ETDS Aachen