Artikel-Schlagworte: „facebook“

Internationaler Tag des Tanzes: Neues Dance Mob-Video Kopenhagen

29.04.2012 war Internationaler Tag des Tanzes – Manchmal wird vergessen, dass Tanzen Spaß macht. Hier mal ein wirklich geniales Youtube-Video aus Kopenhagen, das am 28.06. veröffentlicht wurde. In Kopnehagen wurde der internatinale Tag des Tanzes mit einem Flash-Dance-Mob „begangen“. Mein besonderer Dank an Dirk Podbielski, der via facebook auf dieses Video hingewiesen hat.

Youtube-Video: Copenhagen Central Station: The contagious Dance Mob

Veröffentlicht am 28.06.2012 von frydenluns

A celebration of the

International Day of Dance 2012

This flash mob was formed originally by around 120 participants – but we ended up involving many more when it was performed!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Offene Berliner Meisterschaften 2012 der Frauen- und Männer-Tanzpaare

Berliner-Meisterschaften-2012

13. Offene Berliner Meisterschaften 2012; Flickr-Galerie Olaf

10.06.2012, Berlin – Eine schöne Fotodokumentation auf Flickr für 13. Offene Berliner Meisterschaften 2012 der Frauen- und Männer-Tanzpaare in den Standard- und Latein-Tänzen ist inzwischen online:

Offene Berliner Meisterschaften 2012: Flickr-Bildergalerie von Olaf
13. Berliner Meisterschaften 2012 >

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tanzsport: Deutsche als WDSF-Zahlmeister und die Frage nach Fernseh-Werbung

Medien-Blog_Bild-Exner

Wieviel Einnahmen aus Tanzsport bei WDSF-Turnieren in Deutschland wurde weiter geleitet? Bild: RA Exner

DTV schnallt Gürtel enger … und 2,23 Mio€ Kapital-Decke beim WDSF. Zu dem WDSF-Kapital haben die deutschen Amateure einen großen Anteil beigetragen. Es wurden in drei Gruppen Leistungen erbracht:

  1. Gebühren für Turniere, die die Vereine an den DTV gezahlt und dieser an den WDSF weiter geleitet hat.
  2. Einnahmen aus Werbung & Fernsehen bei Großveranstaltungen in Deutschland, wobei Fernsehen nach TV-Ordnung WDSF zu 100% an den WDSF gehen.
  3. Sonstige durch Einzelpersonen gezahlte und insb. ehrenamtliche und sportliche Leistungen.

Die WDSF will nun mit dem Geld eine „professionell bezahlten Verwaltungs- und Sportstruktur“(siehe Doc 1) aufziehen. Erscheinen da die Gegenvorwürfe des DTV in dem Vereinsrundschreiben (siehe Doc 2) vom heutigen Tag noch glaubhaft?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tanzkleiderbörse auf Facebook

Tanzkleider oder Herren-Kleidung im Internet verkaufen und keine Lust mehr auf Angebote bei einer allgemeinen Plattform, wie eBay oder Provisionen bei einem Laden? Oder mal als Turnier-Anfänger gebrauchte Kleider oder einen Frack suchen und günstig erstehen? Kein Kleid oder Frack mehr von zu Turnier zu Turnier schleppen, um es endlich zu verkaufen?

Bei facebook gibt es mit der „Tanzkleiderbörse“ hierfür eine Plattform, die eine Selbsthilfe ohne großen Kommerz ermöglicht. Kommerzielle Angebote und Werbung sind dort nicht erwünscht. Wer mal vorbeischauen will und auf facebook ist, einfach auf das Bild clicken:

facebook-boerse-tanzkleider

facebook - Tanzkleiderbörse ohne großen Kommerz/Werbung

Für alle, die schon bei facebook sind: Einfach, kostenlos und wohl mindestens bundesweit.

Tanzsport ist schon teuer genug. Diese private Initiative und die über facebook erzeugte Reichweite finde ich klasse. Die „Spielregeln“ der offenen Gruppe Tanzkleiderbörse könnt ihr auch hier noch mal lesen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tanzlink: Deutsches Tänzerforum (DTF)

Während andere die Spaltung von DTV/DTV und WDSF/WDC hochoffiziell und meinetwegen sogar ehrenamtlich betreiben, hat Dagmar Sieberichs eine übergreifende und freie Informationsplattform angestoßen. Da wir hier noch keine Ehrennadel haben: Mal einfach ein ganz fettes Lob an die Initiative von Dagmar und die anderen, die auf facebook ihre Informationen, Meinungen und Wissen freigiebig TEILEN.

Deutsches Tänzerforum (geschlossene Facebook-Gruppe)

Deutsches Tänzerforum (geschlossene Facebook-Gruppe)

Dagmar ging es bei der Gründung des Deutschen Tänzerforums um die Sperren und sie hat selbst weitere Themen (z. B. die Diskussion über Wertungskriterien) angeschoben:

Themen im Deutschen Tänzerforum

Nachdem anfangs sogar Stimmen die Beschränkung (!) auf das Themen Sperren gefordert haben, kann hier nun schon viel Interessantes in Posts und durch Links erschlossen und FREI diskutiert werden, wie zum Beispiel

Diesen Beitrag weiterlesen »

Darum geht’s: Sperren durch WDSF / DTV oder Freedom to dance?

International haben sich WDC und WDSF verkracht und dann die deutschen Verbände DTV (früher Amateure) und DPV (früher Profis) nachgezogen. Nachdem nun WDC (mit DPV im Schlepp) eine Amateur-Legaue gegründet und der DTV eine Professional Division (PD) in’s Leben gerufen hat, wird für die Neuverbände geworben. Für die bereits etablierten Verbände wird dagegen versucht mit Sperrungen der „fremdtanzenden Paare“ vorzugehen.

Freedom to Dance

freedom-to-dance

freedom-to-dance (offene Gruppe auf Facebook)

Dagegen richtet sich eine Bewegung „Freedom to dance“ der Tänzer selbst, die frei entscheiden wollen, zu welchen Turnieren sie sich melden (können).

Diesen Beitrag weiterlesen »