Artikel-Schlagworte: „Standard“

YouTube-Video Hessen Tanzt 2013 – Endrunde Junioren II B

Spannend ging es zu, in der Endrunde der Junioren II B Standard (RL) vom 11.05.2013 bei der Hessen tanzt 2013: Die beiden Spitzenpaare im Feld lieferten sich eine Kopf-an-Kopf-Wertung. So konnten zunächst Florian Schell und Christina Gidikas vom TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß die beiden ersten Tänze für sich entscheiden. Dennoch entschieden Nikita und Elisabeth Yatsun aus dem TSC Saltatio Neustadt im TV 1860 Mußbach dann alle weiteren Tänze für sich und konnten schließlich als Sieger das Turnier beenden. (Ergebnisse unten)

YouTube-Video: Hessen Tanzt 2013 – Endrunde Junioren II B

Von: tangoffm, Veröffentlicht am 12.05.2013 – Kategorie Sport Diesen Beitrag weiterlesen »

Standard-Formationen Baunschweig: Casting künftiger Weltmeister

Braunschweiger TSC sucht die zukünftigen Weltmeister!!!

TANZSPORT wird in Braunschweig groß geschrieben. Die Standardformationen des Braunschweiger TSC gehören zu den besten der Welt. Seit Jahren dominieren sie die nationale und internationale Szene.

Cheftrainer Rüdiger Knaack formt von Saison zu Saison Mannschaften der Spitzenklasse. Immer wieder schafft er es, neue Tänzerinnen und Tänzer zu integrieren und an die Weltspitze zu führen. Dabei muss es nicht immer der ausgebildete Supertänzer oder die extraklasse Dame sein.

Tanzcasting für Standard-Formationen im BTSC

Tanzcasting für Standard-Formationen im BTSC

Ankündigung – Termine notieren

Hessen tanzt 2013: Junioren I B – Standard

Am 12.05.2013 tanzen die Junioren I in der B Standard in Frankfurt, Fabriksporthalle. Bei dem Standard-Turnier der „Hessen tanzt“ gehen 11 Paare auf die Fläche.

Ergebnisse: Tanzen der Junioren

Eine unglaubliche Leistung zeigten die späteren Sieger, Daniel Ruf und Rita Schumichin die mit der Rückennummer 161 für Art of Dance, Köln starteten. Lediglich eine einzige „2″ fehlte ihnen bei den – ansonsten komplett gesammelten – Bestwertungen. Wie im Bild zu sehen, schon mit perfektem Auftritt schon vor dem eigentlichen Wettkampf. Aus Berlin dann die Zweiten auf dem Siegertreppchen: Sven Rosanski und Anastasia Konor für den Askania – TSC Berlin. Und als Dritte tanzten sich Maurice Rahaus und seine Partnerin Louisa Neuhof aus dem Schwarz-Rot-Club Wetzlar in die Siegerplätze.

Hessen-tanzt 2013 -Junioren I B Std

Hessen-tanzt 2013 -Junioren I B Std

Foto: privat (- BR-) Diesen Beitrag weiterlesen »

Video Hessen Tanzt – Hauptgruppe S-Klasse Standard

Endrunde – YouTube Video Hessen tanzt 2013

Ein wirkliches Highlight aktuell nach der Hessen tanzt: Das Video der Endrunde des Ranglisten-Turniers der Hauptgruppe S Standard, aufgenommen von tangoffm. Hier kann die Leistung der Spitzenpaare bei dem diesjährigen Event betrachtet werden.

YouTube-Video: Hauptgruppe S Standard (Rangliste)

  • Von: tangoffm
  • Veröffentlicht am 11.05.2013

Sportlicher Wettkampf

Aus den insgesamt 61 Paaren blieben nach der 3. Zwischenrunde sechs Paare. Diese lagen in Paaren bei den Wertungen am Ende eng beieinander:

Als Sieger gingen noch recht klar Daniel Radu und Partnerin Anne Weber vom Formations-Club Braunschweiger TSC aus dem Turnier hervor. Gefolgt von den zweiten Alexandru Ionel und Partnerin Cordula-Patricia Beckhoff für den Rot-Weiss-Klub Kassel. Als dritte tanzten Philipp Hanus und Siri Kirchmann aus dem Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach auf das Treppchen. Sie kamen damit knapp vor den 4-plazierten Daniel Buschmann und Katarina Bauer aus dem Tanzsportclub Dortmund aus der Gesamtwertung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Formations-Video: Standard-Formation bei Dutch Championship

Das nachfolgende Video zeigt eine Formation, die sich erst im Januar 2013 zusammen gefunden hatte und schon im April diese Show abgeliefert hat. Da es hier in Norddeutschland kaum Standard-Formationen gibt, poste ich das mal, als ein schönes Beispiel zur Nachahmung. Die nächste Standard-Formation tanzt meines Wissens nach in Hamburg. Den Aktiven dort und auch in den Niederlanden wünsche ich einfach mehr Publikum und Schlachtenbummler.

YouTube-Video: D-Sync’d NK Topsportcentrum Almere 2013 – Veröffentlicht am 15.04.2013

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tango – Figuren

Figurenverbindungen.de, Bd. I Standard

Figurenverbindungen.de, Bd. I Standard

Zulässige Tango-Figuren der D/C-Klasse

Zusammenstellung der erlaubten Tango- Figuren nach dem Werk „Figurenverbindungen für die Startklassen D/C – Teil I Standard Tänze.“, mit freundlicher Genehmigung des Autors.

Mit „Figurenverbindungen I – Standardtänze“ lassen sich zulässige Figurenkombinationen und attraktive Choreographien im Tango und anderen Standard-Tänzen von Trainern, Tanzlehrern, Übungsleitern und Tänzern leicht erstellen. Kenntnis der Figurennamen wird vorausgesetzt. Das Buch ist englisch-deutsch, enthält also immer eine deutsche Übersetzung.

Figurenkatalog Tango

Index of all figures

  1. Walk on L.R
  2. Walk on R.F.
  3. Rock Turn
  4. Progressive Side Step
  5. Progressive Link
  6. Ciosed Promenade
  7. Open Reverse Turn (Partn. Outside)
  8. Open Reverse Turn (Partner in Line)
  9. Progressive Side Step Reverse Turn
  10. Any Promenade Figure
  11. Back Corte
  12. Rock back on L.R (= L.F. Rock)
  13. Four Step
  14. Reverse Outside Swivel
  15. The Four Step Change
  16. Brush Tap
  17. Fallaway Four Step
  18. Basic Reverse Turn
  19. Fallaway Reverse and Slip Pivot
  20. Five Step
  21. Open Promenade
  22. Natural Twist Turn
  23. Promenade Link
  24. Natural Promenade Turn
  25. Back Open Promenade
  26. The Chase
  27. Fallaway Promenade
  28. Rock back on R.F. (= R.F. Rock)
  29. Any Reverse Turn

Quelle: ‚The Ballroom Technique – ISTD London‘ in der Zusammenstellung nach dem Werk „Figurenverbindungen für die Startklassen D/C – Teil Standardtänze“. Mit „Figurenverbindungen“ können einfach attraktive Folgen erstellt werden, indem jeweils zulässige Anschlussfiguren zu Choreographien zusammengefügt werden. Damit lassen sich „Choreographienkompositionen für Turniertanz, Breitensport und DTSA ganz einfach überprüfen und absolut korrekt zusammenstellen.“ Figurenverbindungen ist zweisprachig: Es bietet immer links die englischen Original-Begriffe und die deutsche Übersetzung auf der rechten Seite.

Online: Figurenverbindungen.de (oder auf das Cover-Bild oben klicken.)