Artikel-Schlagworte: „Trainer“

Schleier der Angst: Was andere über Tanzsport-Verbände denken

„Wie lange wollen sich Tänzer diese Verbände noch gefallen lassen?“

Direktlink-Danceforyou-Magazin

Direktlink: Danceforyou-Magazin / Screenshot

(…) „Was soll nun in Zeiten machtgeiler und wild gewordener Funktionäre aus dem Tanzsport werden? Anlass genug, sich einmal umzuhören. Jeder Tänzer, den man befragt, hält das, was stattfindet, nicht für richtig. Je nach Temperamentslage gibt es ein schicksalsergebenes Achselzucken (,,was kann man da schon machen“) oder verbale Wut. Doch über allem liegt ein Schleier von Angst. “Ich sag nichts” ist die Devise etwa von Tanzsporttrainern, die weiterhin mit dem Verband leben müssen oder gar dort noch etwas werden wollen. So ist es gar nicht einfach, kompetente und aussagefreudige Gesprächspartner zu finden. Man muss dazu schon ganz an die Spitze gehen, zu den internationalen Top-Professionals, die einfach ob ihrer Leistung von keinem Verband ignoriert werden können. Nur sie können und wollen es sich leisten, eine eigene Stimme zu erheben – sehen sie doch das, was ihnen am meisten am Herzen liegt, in Gefahr: das Tanzen.“

Von Ute Fischbach-Kirchgraber, Autorin des Beitrags „Wie lange wollen sich Tänzer diese Verbände noch gefallen lassen?“ am 29.02.2012 auf danceforyou-magazine.com, aus dem alle nachfolgenden Zitate von promminenten Tänzern stammen

Diesen Beitrag weiterlesen »

Latein-Tanzkurs 07 – Armhaltung für Tänzer

Für alle die nun Lust auf ein bisschen mehr und besseres Tanzen in Latein haben: Online-Video Latein-Tanzskurs, hier Folge 07: „Rumba Samba, Cha-Cha-Cha Grundaufbau der Arme“ im Latin American Dancing Tutorials L.A.D.T. von und mit Roman Levitas.

Youtube-Video: L.A.D.T. 07- Grundaufbau Arme

Hochgeladen von dancingking83 am 09.11.2011

Diesen Beitrag weiterlesen »

Trainer-Interview mit Pia David (5-fache Deutsche Meisterin Standard)

Pia David erklärt DDC1 "Das tänzerische ICH"; Bild: Markus Arendt

Pia David erklärt DDC1 "Das tänzerische ICH"; Bild: Markus Arendt

Pia David ist Personal Dance Trainer und fünffache Deutsche Meisterin in den Standard-Tänzen. Am 09.10. hat sie die erste Schulung des neuen Tanzsport-Konzeptes, des Devils Dance Concept (DDC) geleitet.

 -***-

Das Thema dieses Tages war “Das tänzerische ICH” gewesen. (Bericht auf turniere-tanzen.de). Am Rande hat Pia David dabei einige interessante und für Tänzer und Tänzerinnen hilfreiche Einsichten und „mehr Spaß“ vermittelt.

Dazu nun einige Fragen im Rahmen eines Interviews mit Pia David und einige Informationen über die Person im Anhang zu den Fragen & Antworten:

– *** –

Pia David zu Training im Tanzsport

(1) TT: Hallo Pia, Du hast mal gesagt, dass Tänzer oft das Wissen aus Fitness-Übungen nicht in ihr Tanzen und die Choreographie übertragen. Kannst Du mal das Beispiel schildern?

Pia David: Aber klar: ich mache am Anfang meines Trainings immer ein kleines Warming up mit Übungen für alle Bewegungsebenen, unter anderem z. B. nur einfache Senk- und Hebeübungen für die Vertikale Ebene. Viele erkennen nicht, dass das – siehe LW – ein ständig sich wiederholender Kreislauf ist!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Trainer in Hamburg sind Deutsche Meister 10 Tänze (DPV): Jurij und Aleksandra Kaiser

Das Trainer- und Show-Paar Jurij und Aleksandra Kaiser können einen weiteren Erfolg auf Ihrer Webseite eintragen: Bereits am 17.09.11 fand in Chemnitz die Deutsche Meisterschaft (DPV) der Professionals über 10 Tänze statt. Die Trainer in Hamburg und Kiel Jurij Kaiser und seine Frau Aleksandra nahmen an diesem Wettbewerb teil. Sie konnten den ersten Platz auf dem Siegertreppchen und damit den Title der Deutschen Meister (DPV) ertanzen.

Homepage J. + A. Kaiser - kaisershow.de (Header)

Homepage J. + A. Kaiser - kaisershow.de (Header)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tanzsport-Trainer-Tutorial: Funktionale Rhetorik

Seminar-Titel: "Manipulative-Rhetorik"; Bild: Exner

Seminar-Titel: "Manipulative-Rhetorik"; Bild: Exner

Das Thema Rhetorik wurde auf einem Seminar im Rahmen der TSTV Trainerfortbildung Breitensport Bad Kissingen 2011 am 13./14 August 2011 für Tanzsport-Trainer aufgegriffen. Dabei wurde von der Referentin Irene Link insbesondere die Stimme, Haltung und Köpersprache (bis Mimik und Gestik) und die mit diesen Mitteln verbunden rhetorische Gestaltungsmöglichkeiten vorgestellt.

Hier einmal ein ganz anderer Blick auf das Thema der Rhetorik:

  1. die allgegenwärtige Quelle der Vorbehalte (Rhetorik sei per se manipulativ; Bild: Seminar-Werbung für Manipulative Rhetorik; Bearbeitung: Exner) und
  2. die Möglichkeiten der ethisch vertretbaren, funktionalen Verwendung der Redekunst (funktionale Rhetorik).

Im Tanzsport wäre m.E. der Einsatz funktionaler Rhetorik auch ein hervorragendes Mittel, um durch praktische Sprachregeln auf Seiten der Trainer bessere Erfolge zu erzielen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Unterschied zwischen dynamischem und statischen Gleichgewicht

Auf einer Foren-Seite habe ich eine für Tanzsportler ungemein wichtige Frage aufgelesen: „Was ist der Unterschied zwischen dynamischen und statischen Gleichgewicht? Kann mir leider absolut nichts darunter vorstellen!?!?!“ (auf: sportlerfrage.net gefragt von Schluckwasser am 22.04.2010 um 8:51 Uhr). Und nicht nur die Frage, sondern auch die dort gegebenen Antworten sind von hervorragender Qualität: …

Gleichgewicht und Balance

Die Antwort zur Frage zum „dynamischen und statischen Gleichgewicht“ müssen zunächst in einen Sinnzusammenhang eingeordnet werden, der auch im Tanzsport wichtig ist: Geht es bei der Verwendung des Begriffs um die

  1. die physikalische Beschreibung (Unterstützung des Körpers des Tänzers oder Paares in Stand bzw. Bewegung),
  2. Wahrnehmung oder Selbstwahrnehmung (eher selten),
  3. eine Mischung von Beidem, ohne weitere Überlegung.

Die besten Antworten zu Aspekten sind lesenswert und sollten jedem Trainer und Tänzer Anstoß zu (Haltungs-, Bewegungs- und Wahrnehmungs-) Übungen und einer besonderen Aufmerksamkeit für die eigene Ausdrucksweise sein.

Diesen Beitrag weiterlesen »