WDSF: Internationales 2 Mio EUR-Sparschwein im Tanzsport

FinanzenWeb-Bild_Exner

Bild mit Link zum Tresurer's Report

In Deutschland wird im der Gürtel enger geschnallt und die Vereine sollen die Mitgliedsbeiträge an den erhöhen. Auch Startbebühren sollen angehoben werden. Gleichzeitig werden Gebühren und Werbegelder aus attraktiven internationalen Turnieren vom an den WDSF weiter geleitet. Der WDSF hat sich dadurch nun laut aktuellem Treasurer Report WDSF eine Kapital-Basis von ca. 2,23 Mio€* (+ 318.658,- €* allein in 2011) geschaffen. Dieses Kapital soll für den Aufbau einer „professionell bezahlten Verwaltungs- und Sportstruktur“ dienen.

Meine Meinung: Die WDSF-Funktionäre werden sich selbst bezahlen.

Die Einnahmen für das WDSF-Kapital stammen vorwiegend aus dem Amateur-Bereich; vornehmlich von Teilnahme-Gebühren bei Wettkämpfen und zum Teil aus Mitglieds-, Wertungsrichter- und Kongress-Gebühren.

Auch aus Deutschland sind erhebliche Mittel und Leistungen an Mitglieds-, Wertungsrichter- und Kongress-Gebühren und aus ehrenamtlicher Arbeit an den WDSF gegangen.

Die genannten Zahlen und Angaben entstammen dem „Treasurer’s Report“ WDSF  zur Vorbereitung des Annual General Meeting (AGM) des WDSF am 16./17.07. in . Nachfolgend ein Auszug und der Link zum Gesamtdokument:

TREASURER’S REPORT

2011 WDSF AUDITED FINANCIAL STATEMENTS

„…To the Delegates to the Annual General Meeting of the World Dance Sport Federation (WDSF) in Berlin, GERMANY.

(…)

I am delighted to report that the 2011 surplus for WDSF was CHF 382,763. I explain that this result was achieved despite a flattening of income from Competition Fees, which remains our main source of revenue. The main driver of increased revenue was Congress Fees.“

„I am delighted to confirm that we have now been able to consolidate our capital base to CHF2,684,095. As mentioned in my reports in previous years, I have believed that we needed to have a minimum capital base of CHF2,500,000. In achieving this milestone, I believe that WDSF has attained an initial critical mass which will enable us to better develop DanceSport worldwide. This new financial base has commenced to allow us to start to meet the costs of a professionally paid administrative and sports structure.“

(…)

„As you can see from the Income & Expenditure Account in CHF, we continue to rely on four main sources of income, being Competition Fees, Membership Fees, Adjudicators’ Fees and Congress Fees.“

(…)

Quelle: Treasurer’s Report WDSF – mit Hervorhebungen vom Verfasser dieses Artikels.

Zur Umrechnung

* Ein online ermittelter Umrechnungskurs am 09.06.2012 ergab folgende ca. Werte für die Umrechnung der genannten Angaben:

  • Plus in 2011: 382.763,- CHF = 318.658,- € = 398,421.- US$
  • Kapital WDSF: 2.684.095,- CHF = 2.234.570,- € = 2,793,900.- US$

Das Kapital ist in CHF angelegt. Der wirkliche aktuelle Wert für andere Währungen schwankt gemäß den Wechselkursen.

 

1 Kommentar zu „WDSF: Internationales 2 Mio EUR-Sparschwein im Tanzsport“

  • Tanzsport: Deutsche als WDSF-Zahlmeister und die Frage nach Fernseh-Werbung…

    Wieviel Einnahmen aus Tanzsport bei WDSF-Turnieren in Deutschland wurde weiter geleitet? Bild: RA Exner DTV schnallt Gürtel enger … und 2,23 Mio€ Kapital-Decke beim WDSF. Zu dem WDSF-Kapital haben die deutschen Amateure einen großen Anteil beiget…

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.